LIQUI MOLY HBL
Füchse Berlin
Bergischer HC
28.11.2021 14:00 - Max-Schmeling-Halle - Spieltag 13

Böses Ergebnis

weiterlesen...

Isak Persson verpflichtet

weiterlesen...

Erweitertes Trainerteam

weiterlesen...

Rumpfkader ohne Chance

weiterlesen...

Nationalspieler verpflichtet

weiterlesen...

Barmenia-Studententag

weiterlesen...

PROTOCAST Kids Day

weiterlesen...
SAISON 2021/2022
1 SC Magdeburg Logo SC Magdeburg 12 24:0
2 THW Kiel Logo THW Kiel 13 20:6
3 Füchse Berlin Logo Füchse Berlin 13 20:6
4 SG Flensburg-Handewitt Logo SG Flensburg-Handewitt 11 16:6
5 FRISCH AUF! Göppingen Logo FRISCH AUF! Göppingen 13 15:11
6 Handball Sport Verein Hamburg Logo Handball Sport Verein Hamburg 13 14:12
7 MT Melsungen Logo MT Melsungen 13 14:12
8 TBV Lemgo Lippe Logo TBV Lemgo Lippe 12 13:11
9 HSG Wetzlar Logo HSG Wetzlar 13 13:13
10 Rhein-Neckar Löwen Logo Rhein-Neckar Löwen 13 12:14
11 SC DHfK Leipzig Logo SC DHfK Leipzig 13 12:14
12 HC Erlangen Logo HC Erlangen 13 12:14
13 Bergischer HC Logo Bergischer HC 13 10:16
14 TSV Hannover-Burgdorf Logo TSV Hannover-Burgdorf 11 8:14
15 TuS N-Lübbecke Logo TuS N-Lübbecke 12 8:16
16 TVB Stuttgart Logo TVB Stuttgart 12 7:17
17 HBW Balingen-Weilstetten Logo HBW Balingen-Weilstetten 13 6:20
18 GWD Minden Logo GWD Minden 13 2:24

Böses Ergebnis in Berlin

28.11.2021 Nach einem guten Auftakt kassierte der Bergische HC bei den Füchsen Berlin noch eine deutliche Niederlage. Beim 17:32 (8:14) verließen die Gäste in der Max-Schmeling-Halle ihr Spielsystem, schlossen vorschnell im Angriff ab und verhalfen Berlins Schlussmann Dejan Milosavljev zu einer Fangquote von 60,71 Prozent.

Weiterlesen

Sicherheit ist gefragt

26.11.2021 Auch wenn es Gründe gab, dass der Bergische HC mit 17:27 gegen die HSG Wetzlar verlor, war die Stimmung danach ziemlich im Keller. Bis Sonntag möchten die Löwen die Defizite der Partie aufarbeiten, um als Außenseiter bei den Füchsen Berlin (14 Uhr, Max-Schmeling-Halle) mit einem deutlich besseren Gefühl aufzutreten. "Unser Fokus liegt daher auf der Sicherheit in unserem Spiel", sagt Trainer Sebastian Hinze.

Weiterlesen

Bergischer HC verpflichtet Isak Persson

25.11.2021 Mit dem 21-jährigen Isak Persson verpflichtet der Handball-Erstligist Bergischer HC ein vielversprechendes Talent. Der Rechtsaußen kommt vom schwedischen Erstligisten Lugi HF Lund und hat im Bergischen einen Dreijahresvertrag bis 2025 unterzeichnet.

Weiterlesen
SAISON 2021/2022
1 SC Magdeburg Logo SC Magdeburg 12 24:0
2 THW Kiel Logo THW Kiel 13 20:6
3 Füchse Berlin Logo Füchse Berlin 13 20:6
4 SG Flensburg-Handewitt Logo SG Flensburg-Handewitt 11 16:6
5 FRISCH AUF! Göppingen Logo FRISCH AUF! Göppingen 13 15:11
6 Handball Sport Verein Hamburg Logo Handball Sport Verein Hamburg 13 14:12
7 MT Melsungen Logo MT Melsungen 13 14:12
8 TBV Lemgo Lippe Logo TBV Lemgo Lippe 12 13:11
9 HSG Wetzlar Logo HSG Wetzlar 13 13:13
10 Rhein-Neckar Löwen Logo Rhein-Neckar Löwen 13 12:14
11 SC DHfK Leipzig Logo SC DHfK Leipzig 13 12:14
12 HC Erlangen Logo HC Erlangen 13 12:14
13 Bergischer HC Logo Bergischer HC 13 10:16
14 TSV Hannover-Burgdorf Logo TSV Hannover-Burgdorf 11 8:14
15 TuS N-Lübbecke Logo TuS N-Lübbecke 12 8:16
16 TVB Stuttgart Logo TVB Stuttgart 12 7:17
17 HBW Balingen-Weilstetten Logo HBW Balingen-Weilstetten 13 6:20
18 GWD Minden Logo GWD Minden 13 2:24
04.12.2021 18:30 - Uni-Halle
Bergischer HC SG Flensburg-Handewitt
09.12.2021 19:05 - Kampa-Halle
GWD Minden Bergischer HC
15.12.2021 19:30 - Rothenbach-Halle
MT Melsungen Bergischer HC
18.12.2021 20:30 - PSD Bank-Dome
Bergischer HC SC Magdeburg
23.12.2021 19:05 - PHOENIX CONTACT arena
TBV Lemgo Lippe Bergischer HC
27.12.2021 19:05 - Sporthalle Hamburg
Handball Sport Verein Hamburg Bergischer HC
09.02.2022 01:00 - Klingenhalle
Bergischer HC FRISCH AUF! Göppingen
13.02.2022 00:00 - PSD Bank-Dome
Bergischer HC THW Kiel
Füchse Berlin Bergischer HC 32:17
Bergischer HC HSG Wetzlar 17:27
Bergischer HC HC Erlangen 25:25
HBW Balingen-Weilstetten Bergischer HC 30:28
THW Kiel Bergischer HC 24:23
Bergischer HC SC DHfK Leipzig 30:20
MT Melsungen Bergischer HC 26:24
Bergischer HC Rhein-Neckar Löwen 25:25