News

BHC-Geschäftsstelle für Vor-Ort-Kontakt geschlossen

17.03.2020 Bis auf Weiteres haben sich die Öffnungszeiten der BHC-Geschäftsstelle inklusive der Vermeidung des persönlichen Vor-Ort-Kontaktes im Umgang mit der Corona-Pandemie geändert.

Weiterlesen

Corona-Pandemie: LIQUI MOLY HBL stimmt weiteres Vorgehen ab

16.03.2020

Saison ist weiterhin ausgesetzt
Im Rahmen einer mehrstündigen Telefonkonferenz, an der alle 18 Erstligisten, das HBL-Präsidium und die Mitarbeiter der HBL GmbH teilnahmen, wurde heute über konkrete Maßnahmen und das weitere Krisenmanagement diskutiert, um den sportlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie bestmöglich entgegentreten zu können.

Weiterlesen

Corona-Virus: Spielbetrieb bis mindestens Ende April ausgesetzt

12.03.2020 Die Handball-Bundesliga GmbH setzt aufgrund der aktuellen bundesweiten Corona-Epidemie-Entwicklung und der damit einhergehenden behördlichen Entscheidungen mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb der Handball-Profiligen bis Ende April aus.

Weiterlesen

Aktuelles vom Lazarett, ein Neuzugang und eine Spielverlegung

10.03.2020 Auch wenn die Liga aufgrund des Lehrgangs der DHB-Auswahl aktuell pausiert und für die Bergischen Löwen erst am 19. März die nächste Ligapartie im Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig ansteht, bestimmen derzeit einige personelle Themen das Tagesgeschäft des BHC.

Weiterlesen

Bitterer Abend in Erlangen

05.03.2020 Lange hatte es danach ausgesehen, dass der Bergische HC etwas Zählbares aus der Arena Nürnberger Versicherung mitnehmen würde. Doch mit einer schlechten Phase und einem schnellen Comeback des HC Erlangen kam ein Bruch ins Spiel der Löwen, die nun viele Fehler begingen und 26:28 (16:14) verloren. Besonders ernüchternd war die Verletzung von Christopher Rudeck. Bei einer Parade in der zweiten Halbzeit verdrehte sich der Torhüter das Knie - an einen Einsatz war nicht mehr zu denken.

Weiterlesen

Fokus liegt auf der eigenen Stabilität

05.03.2020 Kaum war die Partie des Bergischen HC gegen die Füchse Berlin abgepfiffen, da begann auch schon die Vorbereitung auf den HC Erlangen. Nur 48 Stunden liegen zwischen den beiden Anwürfen. Dass es bereits am Donnerstagabend um 19 Uhr in der Arena Nürnberger Versicherung weitergeht, ist eine besondere Situation für beide Mannschaften. "Ich bin gespannt, wie es funktioniert, schließlich müssen die Teams auf belastende Trainingseinheiten verzichten", sagt BHC-Coach Sebastian Hinze. Immerhin zwei Mal stehen die Löwen zwischendurch auf dem Feld.

Weiterlesen