Bergischer HC
BHC verpflichtet polnischen Jungnationalspieler
Foto: WZ/Kurt Keil

Der Bergische HC hat mit Maciej Majdzinski einen Spieler vom insolventen HSV Handball verpflichtet. Der polnische Jungnationalspieler unterschrieb am Donnerstag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Der 19-jährige Nachwuchsspieler, der sich bereits seit der vergangen Woche bei den Bergischen Löwen im Mannschaftstraining befindet und mit zwei Toren im Testspiel beim Zweitligisten TUSEM Essen offensiv als auch defensiv sein Talent unter Beweis stellen konnte, ist ab sofort spielberechtigt und wird in den kommenden zweieinhalb Jahren das BHC-Trikot tragen.

Der am 8. April 1996 geborene Linkshänder, der von seinem Heimatverein KTS Kwidzyn über NLO SMS Gdansk im Sommer 2015 zum HSV Handball wechselte, ist mit seiner Größe von 1,89 Meter und 80 Kilogramm Gewicht äußerst variabel auf der Mittelposition, im rechten Rückraum oder auf der rechten Außenposition einsetzbar.